LESERREISE Oberitalienische Seen

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Lago Maggiore, Luganer See, Comer See u. Ortasee

Durch das Abschmelzen eiszeitlicher Gletscher entstanden am südlichen Rand der italienischen Alpen die Oberitalienischen Seen. Diese zauberhafte Landschaft gehört zu den schönsten in ganz Italien und der Schweiz. Alpine Frische und mediterrane Milde, rustikale Berghütten und prachtvolle Villen mit beeindruckenden Gärten – wenn sich der Norden und der Süden vermischen, entsteht eine wahrhaft einzigartige Stimmung. Lassen Sie sich von Lago Maggiore, Luganer See, Comer See und Ortasee verzaubern, genießen Sie die beeindruckende Kulisse am Fuße der Alpen und entdecken Sie faszinierende Städte und Ortschaften mit ihren Sehenswürdigkeiten.

17.05. - 22.05.2020

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Anreise nach Stresa mit Ausflug „Lombardische Metropole Mailand“

Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Interims-ZOB. Sonderbustransfer ab Kiel zum Flughafen Hamburg. Der Sonderbus kann auch bei den Haltepunkten in Eckernförde (ZOB), Neumünster (Holstenhallen) und Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) erreicht werden. Für Teilnehmer aus Rendsburg und Bad Segeberg erfolgt ein Sondertransfer zum nächstgelegenen Haltepunkt des Sonderbusses. Dort treffen diese Teilnehmer mit den anderen Gästen und der Verlagsbegleitung zusammen und setzen die Reise gemeinsam fort. ab Hamburg 10.00 Uhr an Frankfurt 11.10 Uhr mit LH 013 ab Frankfurt 12.30 Uhr an Mailand 13.40 Uhr mit LH 252 Sie fliegen von Hamburg nach Mailand, wo Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen werden. Nach der Begrüßung lernen Sie die Hauptstadt der Lombardei kennen. Sie sehen den Palazzo Reale, die einstige Residenz der Habsburger in der Region, und den Mailänder Dom. Der Duomo di Santa Maria Nascente mit seinen farbenprächtigen Glasfenstern zählt zu den bekanntesten Bauwerken Europas. Vorbei an der Galleria Vittorio Emanuele II, erreichen Sie das Teatro alla Scala, eines der bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Im Anschluss sehen Sie den Palazzo di Brera und die Dominikanerkirche Santa Maria delle Grazie. Der Sakralbau, der seit 1980 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht, beherbergt die von Leonardo da Vinci zwischen 1494 und 1498 erschaffene Seccomalerei «Das Abendmahl». Schließlich fahren Sie zu Ihrem 4-Sterne-Hotel in Stresa am Lago Maggiore. Den Tag lassen Sie beim Abendessen gemütlich ausklingen. (A) Hotel Astoria 4-Sterne Landeskategorie Corcso Umberto I, 31 28838 Stresa (VB)/Italien Tel.: +39 0 323 325 66 www.hotelastoriastresa.it

REISEPROGRAMM

2. Tag - Ausflüge „Herrliches Stresa“ (iAusflüge „Herrliches Stresa“ (inklusive) und „Traumhafter Lago Maggiore“ (fakultativ)nklusive) und „Traumhafter Lago Maggiore“ (fakultativ)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang durch Stresa. Bekannt ist die Gemeinde für ihre malerische Lage am Westufer des Lago Maggiore sowie den herrlichen Blick auf das Wasser und die Inseln bis zum Monte Tamaro im Norden. Wenn Sie möchten, besuchen Sie im Anschluss zwei der Borromäischen Inseln im Lago Maggiore. Die nach der Familie Borromeo benannte Inselgruppe besteht aus fünf Inseln – Isola Madre, Isola Bella, Isola dei Pescatori, Isolino di San Giovanni und Scoglio della Malghera. Zunächst fahren Sie zur Isola dei Pescatori – der einzigen der Inseln, die seit dem 14. Jahrhundert dauerhaft bewohnt ist. Wie der Name verrät, leben die Familien der «Fischerinsel» noch heute unter anderem vom Fischfang. Freuen Sie sich auf das Mittagessen, bevor Sie sich zur Isola Madre begeben. Das Anwesen Palazzo Madre mit historischen Gebäuden und zugehörigem Park erstreckt sich über große Teile der Insel. Schließlich machen Sie sich auf den Rückweg zum Hotel, wo Sie das Abendessen erwartet (Preis inklusive Eintritt, Schifffahrt und Mittagessen: 79,- €). (F, A)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Ausflug „Die Perlen der Region Ascona, Locarno und Lugano“

Der heutige Tag bietet Ihnen die Möglichkeit, den Comer See zu besuchen. Zunächst fahren Sie zum Südufer des – auch Lario genannten – Gewässers bis nach Como. Beim Rundgang durch die engen Gassen und entlang der Stadtmauer entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der lombardischen Stadt. Unter anderem begegnen Sie der Piazza Cavour und dem Dom zu Como, der wie die Kathedrale von Lugano verschiedene Baustile vereint. Im Anschluss verlassen Am Vormittag widmen Sie sich Ascona am Nordufer des Lago Maggiore. Das einst unscheinbare Fischerdorf ist heute ein mondäner Kur- und Ferienort. Beim Rundgang entlang der Uferpromenade Piazza Giuseppe Motta mit ihren bunten Häusern, Restaurants und Hotels, zur Casa Serodine und der Kirche Santi Pietro e Paolo aus dem 16. Jahrhundert lassen Sie sich vom romantischen Flair Asconas verzaubern. Im Anschluss fahren Sie nach Locarno. Die Stadt gilt als der wärmste Ort der Schweiz und begeistert durch ihre mediterrane Vegetation mit Palmen und Zitronenbäumen. Freuen Sie sich auf einen Rundgang durch die charmanten Straßen und Gassen der Altstadt mit ihren Boutiquen, Restaurants und Cafés. Am Nachmittag erwartet Sie Lugano, die größte Stadt des Tessins. Beim Rundgang lernen Sie den italienischen Charme der Stadt kennen und tauchen in deren Geschichte ein. Lugano am gleichnamigen See ist umgeben von den Aussichtsber-gen Monte Brè, Monte San Salvatore und Sighignola. Von der Kirche Santa Maria degli Angeli und über die Via Nassa erreichen Sie die Piazza della Riforma mit ihren Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert, darunter der Palazzo Civico. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Stresa zurück. Auch heute wird das Abendessen im Hotel serviert. (F, A)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Ausflug „Idyllischer Comer See mit Como und Villa Carlotta“ (fakultativ)

Der heutige Tag bietet Ihnen die Möglichkeit, den Comer See zu besuchen. Zunächst fahren Sie zum Südufer des – auch Lario genannten – Gewässers bis nach Como. Beim Rundgang durch die engen Gassen und entlang der Stadtmauer entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der lombardischen Stadt. Unter anderem begegnen Sie der Piazza Cavour und dem Dom zu Como, der wie die Kathedrale von Lugano verschiedene Baustile vereint. Im Anschluss verlassen Sie Como und fahren entlang der Riviera Tremezzina. In diesem Uferabschnitt zwischen Cadenabbia und Lenno im Westen des Sees wurden im 17. und 18. Jahrhundert zahlreiche Villen und Paläste errichtet – darunter die Villa Carlotta. Das berühmte Gebäude mit seiner großen Parkanlage wird sicherlich auch Sie begeistern. Heute befindet sich in der ab 1690 errichteten Villa ein Museum, das verschiedene Möbelstücke sowie Werke von Canova, Thorvaldsen, Migliara und Hayez zeigt (Preis inklusive Eintritt: 75,- €). Schließlich kehren Sie zum Hotel zurück und genießen das gemeinsame Abendessen. (F, A)

REISEPROGRAMM

5. Tag - Ausflug „Der Ortasee und die Weine von Ghemme“ (fakultativ)

Die Gegend rund um den Ortasee ist reich an Geschichte und antiken Denkmälern. Am Vormittag haben Sie Gelegenheit, zunächst die Altstadt von Orta San Giulio mit ihren Bürgerhäusern aus der Zeit der Renaissance und des Barock zu besuchen. Im Anschluss fahren Sie zur Gemeinde Ghemme, wo der gleichnamige Wein angebaut wird. Im Ricetto von Ghemme – einem historischen Komplex aus dem elften bis zwölften Jahrhundert, der einst als Festung diente – verkosten Sie die Weine der Region. Nach dem Mittagessen machen Sie sich auf den Rückweg nach Stresa (Preis inklusive Weinprobe und Mittagessen: 99,- €). Der restliche Tag bis zum Abendessen steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, A)

REISEPROGRAMM

6. Tag - Ausflug „Botanischer Garten der Villa Taranto in Pallanza“ (fakultativ) sowie Rückreise

Wenn Sie möchten, fahren Sie nach dem Frühstück nach Pallanza. In dem Ortsteil Verbanias besichtigen Sie einen der schönsten botanischen Gärten der Welt. Ermöglicht durch das Klima am Lago Maggiore und die Naturliebe des Schotten Captain Neil Mac Eacharn entstand der botanische Garten der Villa Taranto in den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts. Heute beherbergt die Anlage auf rund 20 Hektar Fläche über 20.000 Pflanzen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück (Preis inklusive Eintritt und Mittagessen: 75,- €). Mit dem Transferbus erreichen Sie rechtzeitig den Flughafen Mailand für Ihren Rückflug nach Hamburg. ab Mailand 17.10 Uhr an Frankfurt 18.15 Uhr mit LH 1857 ab Frankfurt 19.15 Uhr an Hamburg 20.30 Uhr mit LH 2074 Dort wartet bereits Ihr Sonderbus, der Sie zurück nach Kiel bzw. zu einem der anderen Haltepunkte bringt. Ihre Verlagsbegleitung verabschiedet sich von Ihnen. Ende einer abwechslungsreichen Reise. Ende einer abwechslungsreichen Reise. (F)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Eingeschlossene Leistungen, die sich lohnen:
- Transfer von Eckernförde (ZOB), Kiel (Interims-ZOB an der Kaistraße), Rendsburg (ZOB), Neumünster (Holstenhallen), Bad Segeberg (ZOB) oder Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) nach Hamburg zum Flughafen und zurück. Näheres siehe unter An- / Abreise zum / vom Flughafen Hamburg.
- Flug in der Touristenklasse von Hamburg nach Mailand und zurück
- Alle bei Drucklegung bekannten Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
- Transfer Flughafen – Hotel - Flughafen
- 5 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Astoria (Landeskategorie) in Stresa am Lago Maggiore in Zimmern mit Bad oder Dusche / WC, Balkon, Klimaanlage, Sat-TV, Minibar, Internetzugang
5 x Halbpension im Hotel (F, A)
- Folgende Ausflüge: „Lombardische Metropole Mailand“ Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von außen, „Herrliches Stresa“, „Die Perlen der Region Ascona, Locarno und Lugano“
- Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
- Verlagsbegleitung ab / bis Kiel
- Reiseinformationsmaterial

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 1.245€

Einzelzimmerzuschlag: 269 €

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 5 Wochen vor Abreise abzusagen.
Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen

Anmeldeschluss: 03. April  2020

Fakultativer Ausflüge:
Traumhafter Lago Maggiore inkl. Mittagessen und Eintritt 79 €
„Idyllischer Comer See mit Como und Villa Carlotta“ inkl. Eintritt 75 € 
„Der Ortasee und die Weine von Ghemme“ inkl. Weinprobe im Ricetto v. Ghemme u. Mittagessen 99 €
„Botanischer Garten der Villa Taranto“ inkl. Eintritt und Mittagessen 75 €
(Die Mindestteilnehmerzahl für den Ausflug beträgt 15 Personen. Sollten die fakultativen Ausflüge nicht zustande kommen, berechtigt das nicht, die gesamte Reise kostenfrei zu stornieren.)

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
- Ggf. Treibstoffzuschläge der Fluggesellschaft
- Getränke
- Fakultative Ausflüge
- Eventuelle Citytax/Kurtaxe
- Reiseversicherungen
- Alle persönlichen Ausgaben
- Trinkgelder

- Reisedokumente: Für die Einreise nach Italien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.
- Medizinische Hinweise: Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben. Bitte kontaktieren Sie im Zweifelsfall rechtzeitig Ihren Hausarzt.
- Versicherung: Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.
- An- / Abreise zum / vom Flughafen Hamburg: Sie können diese Leserreise in Eckernförde (ZOB), Kiel (zzt. am Interims-ZOB an der Kaistraße), Rendsburg (ZOB), Neumünster (Holstenhallen), Bad Segeberg (ZOB) und Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) beginnen. Der Sonderbus fährt bei Bedarf von Eckernförde über Kiel, Neumünster und Kaltenkirchen zum Flughafen Hamburg. Für Teilnehmer aus Rendsburg und Bad Segeberg erfolgt ein Sondertransfer zum nächstgelegenen Haltepunkt des Sonderbusses. Dort treffen diese Teilnehmer mit den anderen Gästen und der Verlagsbegleitung zusammen und setzen die Reise gemeinsam fort. Für die Rückreise gilt der Ablauf entsprechend umgekehrt. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.
- Hinweise zum Programm: Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie vor Buchung auf die Mitnahme eins Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen. Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht durchgängig gewährleistet werden kann.
- Verlagsbegleitung: Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, steht Ihnen auf dieser Reise neben einer professionellen örtlichen Deutsch sprechenden Reiseleitung eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel, Neumünster bzw. Kaltenkirchen mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.
- Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Die Restzahlung bitten wir bar oder per EC-Karte bei Abholung der Reiseunterlagen zu leisten. Die Reiseunterlagen liegen ca. 10 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit. Spätestens 5 Tage vor Abreise müssen die Reiseunterlagen gegen Zahlung der Restsumme abgeholt werden.
- Hinweis zur Reise: Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesen Tagen geplante Programmpunkte wegen Fahr- und Flugplanänderungen entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden. Änderungen der Flugzeiten und der/des Hotels bleiben vorbehalten
- Reiseveranstalter: TUI Deutschland GmbH, Karl- Wiechert Allee 23, 30625 Hannover in Zusammenarbeit mit Mondial Tours GmbH. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters TUI Deutschland GmbH, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.
- Bildnachweis: copyright swiss-image.ch
- Stand: Oktober 2019

Beratung und Buchung: Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel