LESERREISE Masuren

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Süße Grüße aus dem Naturparadies im Norden Polens

Masuren ist geprägt durch eine Vielzahl von Seen und ein wunderschöner malerischer Landstrich. Während unserer Reise können Sie die beeindruckende Landschaft ganz bequem vom Bus aus bewundern. Es handelt sich um eine eiszeitliche Moränenlandschaft, die sich durch glaziale Rinnen auszeichnet. Die Landschaft bietet Wälder, Seen, Dörfer und Weiler, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Aber auch das historische Thorn mit seiner gut erhaltenen Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, lernen Sie kennen. Auf der Hin- und Rückfahrt legen Sie einen Halt in Posen ein, das im Mittelalter die Metropole der sagenumwobenen Bernsteinstraße zwischen der Ostsee und dem Mittelmeer war.
Außer Kultur und Natur probieren Sie auch verschiedene Leckereien: z. B. das Martinshörnchen in Posen, Honiglimonade in einer Imkerei und Pfefferkuchen in Thorn.

31.08. - 05.09.2022

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Mittwoch, 31. August 2022 / Anreise nach Posen (ca. 620km)

Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Interims-ZOB. Sonderbusfahrt ab Kiel in Richtung Masuren. Der Sonderbus kann auch bei den Haltepunkten in Eckernförde (ZOB), Neumünster (Holstenhallen) und Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) erreicht werden. Für Teilnehmer aus Rendsburg und Bad Segeberg erfolgt ein Sondertransfer zum nächstgelegenen Haltepunkt des Sonderbusses. Dort treffen diese Teilnehmer mit den anderen Gästen und der Verlagsbegleitung zusammen und setzen die Reise gemeinsam fort. ab Kiel 09.00 Uhr an Posen 18.00 Uhr Besonders reizvoll ist in Posen (Poznan) der mittelalterliche Markt. Neben Krakau ist er der einzige erhaltene Altmarkt, der 12 Gassen umfasst. Die Atmosphäre ist wunderbar - vor allem in den Abendstunden. Freuen Sie sich auf Ihre Stadtführung mit Original-Martinshörnchen. Nur rund 100 Bäcker dürfen dieses Traditionsgebäck noch herstellen. In Posen wohnen Sie im Hotel Gaja (Ul. Gajowa 12, PL - 60815 Poznan, Polen, Telefon: 0048 - 61 - 2 23 20 02, Website: www.gaja-hotel.pl. Den Tag beschließen Sie mit einem ersten gemeinsamen Abendessen. (A)

REISEPROGRAMM

2. Tag - Donnerstag, 01. September 2022 / Fahrt von Posen nach Masuren (ca. 400 km)

Nach dem Frühstück steuern Sie Masuren an, das Land der tausend Seen. Genießen Sie die unterschiedlichsten Uferkulissen - eine malerischer als die andere. Die Seen sind durch Flüsse, Kanäle und Schleusen miteinander verbunden und bilden so eine Wasserroute für die Binnenschifffahrt und Hobbykapitäne und natürlich ein Paradies für Angler! Für die kommenden drei Nächte beziehen Sie Ihr Zimmer im beliebten Hotel Eva in Mragowo (ul. Jaszczurcza Góra 14, PL - 11700 Mragowo, Polen, Telefon: 0048 - 89 - 7 43 32 00, Website: https://www.hoteleva.pl/de. Nach dem Begrüßungscocktail wird Ihnen das Abendessen serviert. (F, A)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Freitag, 02. September 2022 / Nördliches Masuren mit Imkerbesuch und Spezialitätenessen

Bei einer Rundfahrt erobern Sie den Norden der Region. Die Landschaft und das Leben sind ursprünglich. Auf den Straßen sieht man noch häufig alte Pferdefuhrwerke. Schornsteine und Strommasten werden im Sommer von Störchen als Nistplatz genutzt. Auf dem Programm stehen die Heilige Linde und Besuche in und um Rastenburg, u.a. bei einem echten Imker. Schon einmal Honiglimonade probiert? Am Abend erwartet Sie ein masurisches Spezialitätenessen. Lassen Sie es sich schmecken! (F, A)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Sonnabend, 03. September 2022 / Südliches Masuren mit Kunst, Kruttinna, Kloster und Käse

Nach dem Norden am Vortag heißt Sie heute der südliche Teil Masurens willkommen, auch bekannt als Johannisburger Heide (Puszcza Piska). Beschauliche Orte prägen diese Region. Ein Halt legen Sie am Ernst Wiechert Museum in Kleinort (Piersławek) ein. Er war von Anfang der 1930er bis weit in die 1950er Jahre hinein einer der meistgelesenen deutschen Autoren und zählt zu den Schriftstellern der Inneren Emigration. Inhaltsverzeichnis wechseln Sie die Perspektive und lernen die Landschaft bei einer Stakenbootfahrt entlang eines Stückchens der Kruttinna (Krutynia) vom Wasser aus kennen. Anschließend geht es weiter zum Philipponenkloster nach Eckertsdorf (Wojnowo). Bereits 1834 wurde hier den Philipponen, einer Gruppe russischer Altgläubiger, der Bau einer Kirche genehmigt. In den Jahren 1839 bis 1849 entstand die mit einer eigenen Kirche versehene Klosteranlage, die Eckertsdorf von 1852 bis 1867 zu einem wichtigen und weltweiten religiösen Zentrum machte. Den Abschluss des Tages bildet ein Besuch auf der Ranczo Frontiera-Farm, wo Sie etwas über die Arbeit auf diesem Biohof erfahren. Natürlich verkosten Sie dabei auch den lokalen Biokäse und Wein. Herrlich, oder? (F, A)

REISEPROGRAMM

5. Tag - Sonntag, 04. September 2022 / Masuren - Thorn - Posen (ca. 400 km)

Sie verlassen Masuren und reisen in Richtung Posen. In Thorn (Toruń), der Geburtsstadt von Nikolaus Kopernikus, zeigt Ihnen ein Gästeführer den historischen Stadtkern. Natürlich darf hier eine Probe des berühmten Pfefferkuchens nicht fehlen. Eine kleine Sünde… Am späten Nachmittag beziehen Sie erneut Ihr Hotel in Posen zur Zwischenübernachtung. Dort wohnen Sie wieder im Hotel Gaja (Ul. Gajowa 12, PL - 60815 Poznan, Polen, Telefon: 0048 - 61 - 2 23 20 02, Website: www.gaja-hotel.pl. Den Tag beschließen Sie mit einem letzten gemeinsamen Abendessen. (F, M)

REISEPROGRAMM

6. Tag - Montag, 05. September 2022 / Rückfahrt nach Kiel (ca. 620 km)

Die Zeit des Abschieds ist gekommen. Mit vielen neuen Erfahrungen (auch kulinarischer Art) treten Sie die letzte Etappe Ihrer Heimreise an. In Kiel verabschiedet sich Ihre Verlagsbegleitung von Ihnen. Ende Ihrer Reise nach Mazury. (F)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 745 €

Einzelzimmerzuschlag: 85 €

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 5 Wochen vor Abreise abzusagen.
Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen

Anmeldeschluss: 29. Juli 2022

Eingeschlossene Leistungen, die sich lohnen:
- Sonderbusfahrt von Eckernförde (ZOB), Kiel (Interims-ZOB an der Kaistraße), Rendsburg (ZOB), Neumünster (Holstenhallen), Bad Segeberg (ZOB) oder Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) nach Masuren und zurück. Näheres siehe unter An-/Abreise nach/von Masuren.
- 5 Übernachtungen in den 3-Sterne (Landeskategorie) Hotels: Hotel Gaja (2 Nächte in Posen) und Hotel Eva (3 Nächte in Sensburg) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
- 5 x Halbpension im Hotel (F, A) inkl. eines masurischen Spezialitäten-Abendessens
- Alle im Programm genannten Ausflüge und Besichtigungen: Stadtführung in Posen inkl. Original-Matinshörnchen, Ganztagesführung nördliches Masuren, Ganztagesführung südliches Masuren, Besuch des Klosters Heilige Linde, Besuch in Rastenburg, Eintritt und Besichtigung einer örtlichen Imkerei inkl. Kaffee/Kuchen oder Honiglimonade, Eintritt und Besichtigung einer örtlichen Weihnachtskugelmanufaktur, Eintritt in die Kachelofenmanufaktur in Eichmedien
Eintritt ins Ernst Wiechert Museum in Kleinort, Stakenbootfahrt auf der Kruttinna, Eintritt Philipponenkloster in Eckertsdorf, Besichtigung der ökologischen Ranczo Frontiera-Farm inkl. Biokäseverkostung und 1 Glas Wein, Stadtrundgang in Thorn, der Stadt des Pfefferkuchens inkl. Verkostung
- Alle Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
- Örtliche, wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung
- Verlagsbegleitung ab/bis Kiel
- Reiseinformationsmaterial

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
- Getränke
- Reiseversicherungen
- Alle persönlichen Ausgaben
- Trinkgelder

- Reisedokumente: Für die Einreise nach Polen benötigen deutsche Staatsbürger einen mindestens bis zum 06.09.2022 gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.
- Medizinische Hinweise: Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben. Bitte kontaktieren Sie im Zweifelsfall rechtzeitig Ihren Hausarzt.
- Reisen in Zeiten von Corona: Wir und alle beteiligten Leistungsträger achten bei dieser Reise auf die Einhaltung der zum Reisezeitraum vorgeschriebenen Hygieneregeln. Hinweise dazu erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
- Versicherung: Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.
- An-/Abreise nach/von Masuren: Sie können diese Leserreise in Eckernförde (ZOB), Kiel (Interims-ZOB an der Kaistraße), Rendsburg (ZOB), Neumünster (Holstenhallen), Bad Segeberg (ZOB) und Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) beginnen. Der Sonderbus fährt bei Bedarf von Eckernförde über Kiel, Neumünster und Kaltenkirchen bis Masuren. Für Teilnehmer aus Rendsburg und Bad Segeberg erfolgt ein Sondertransfer zum nächstgelegenen Haltepunkt des Sonderbusses. Dort treffen diese Teilnehmer mit den anderen Gästen und der Verlagsbegleitung zusammen und setzen die Reise gemeinsam fort. Für die Rückreise gilt der Ablauf entsprechend umgekehrt. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.
- Hinweise zum Programm: Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie vor Buchung auf die Mitnahme eines Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mitangemeldete Personen. Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht durchgängig gewährleistet werden kann.
- Verlagsbegleitung: Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, steht Ihnen auf dieser Reise, neben einer professionellen örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung, eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel, Neumünster bzw. Kaltenkirchen mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.
- Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Die Restzahlung erbitten wir in bar, per Lastschriftverfahren oder per EC-Karte bis spätestens 29.07.2022. Die Reiseunterlagen liegen ca. 7 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit.
- Hinweis zur Reise: Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesen Tagen geplante Programmpunkte wegen Fahr- und Flugplanänderungen entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden. Änderungen der Flugzeiten und der/des Hotels bleiben vorbehalten
- Reiseveranstalter: TUI Deutschland GmbH, Karl-Wichert-Allee 23, 30625 Hannover in Zusammenarbeit mit ServiceReisen Giessen. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters TUI Deutschland GmbH, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.
- Bildnachweise: Für Bild 1 gilt: © Au Barko*. Für Bild 2 gilt: © David Mark*. Für die Bilder 3 - 5 gilt: © ServiceReisen giessen. Für die Bilder 6 und 7 gilt: © jan mertens. Für Bild 8 gilt: © purple_sparrow_art*. (* = jeweils auf Pixabay)

Beratung und Buchung: Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel

Stand: September 2021