LESERREISE Hamburg Elbphilharmonie

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Belcanto Opern-Gala mit Sonya Yoncheva und Orchester

Hamburg gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands und überrascht Sie mit einer fast unüberschaubaren Anzahl an Sehenswürdigkeiten, Museen, Theater- und Konzerthäusern. Die Stadt ist ein bedeutender Kultur-, Industrie- und Handelsstandort, wo sich hanseatische Traditionen und Weltoffenheit gekonnt mit mancherlei Begleiterscheinungen einer Hafenstadt arrangieren. Die Hamburg sind inzwischen sehr stolz auf die Elbphilharmonie, da Besucher aus der ganzen Welt nach Hamburg kommen um diese einmalige Metamorphose eines Speichergebäudes zum Konzertsaal zu bestaunen. Die Konzerte sind auf viele Monate hinaus ausverkauft. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass wir Karten für ein Konzert bekommen haben, das Ihnen die Gelegenheit gibt, diesen einmaligen Klangraum zu erleben.
Freuen Sie sich am Abend auf ein einmaliges Konzerterlebnis im Großen Saal der Elbphilharmonie. Es erwartet Sie die Belcanto Opern-Gala mit Sonya Yoncheva (Sopran) und Orchester. Sonya Yoncheva (Sopran) studierte Klavier und gesang in Plowdiw und am Genfer Konservatorium. Sie gewann zahlreiche Preise und Wettbewerbe, darunter 2010 den Operalia-Opernwettbewerb.

21.11. - 23.11.2021

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Anreise nach Hamburg sowie Stadtrundfahrt – Kulturstadt Hamburg

Treffen der Reiseteilnehmer in Kiel für den Transfer nach Hamburg. Sie können auch in Eckernförde, Neumünster, Rendsburg, Kaltenkirchen oder Bad Segeberg die Reise beginnen. In Hamburg werden Sie bereits von Ihrer Reiselei-tung erwartet. Auf einer Orientierungsfahrt durch die Außenbereiche Hamburgs erhalten Sie die ersten Informationen zur Stadt. Dann geht es weiter in Richtung Hamburger Innenstadt. Hier sehen Sie die Alsterarkaden und das prachtvolle Rathaus, das noch heute ein Symbol von Wohlstand und Macht der Hanseatischen Bürgervertretung darstellt. Vorbei an der Außenalster gelangen Sie zum Wahrzeichen der Stadt, dem Hamburger «Michel». Von hier aus ist es nicht weit zu den Übersee- und Landungsbrücken und zur berühmten Reeperbahn, die inzwischen viel von Ihrem anrüchigen «Glanz» verloren hat. Im Anschluss daran gelangen Sie zum Hamburger Hafen. Der Hamburger Hafen ist der zweitgrößte Seehafen in Europa und gehört zu den neun größten Containerhäfen weltweit. Vorbei an den wuchtigen, alten Lagerhäusern der alten Speicherstadt erreichen Sie die HafenCity, das moderne Gegenstück zur Speicherstadt. Beides werden Sie bei einem Spaziergang am nächsten Tag kennenlernen. Nach dem Check-In im 4-Sterne-Hotel haben Sie Freizeit. Radisson Blu Hamburg Marseiller Str. 2 20355 Hamburg www.radissonhotels.com Anschließend erwartet Sie das Abendessen im Hamburger Traditionslokal Schifferbörse, wo Sie eine norddeutsche traditionelle Küche in einer außergewöhnlichen Kulisse erwartet. ( A )

REISEPROGRAMM

2. Tag - Ausflug „Hafencity und Speicherstadt“ sowie das Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie

Die HafenCity ist Hamburgs jüngster Stadtteil. Was macht man mit einem riesigen ausgedienten Hafengebiet das mitten in der Stadt, direkt neben der historischen Speicherstadt liegt? Man baut Wohnungen, Büros, Parks, Geschäfte und öffentliche Gebäude in einer oft spektakulären modernen, aber nachhaltigen Architektur. Nirgends sonst in Hamburg berühren sich das alte und neue Hamburg so harmonisch wie hier. Der Rundgang durch die HafenCity führt auf dem Dovenfleet am Zollkanal entlang, vorbei am Deutschen Zollmuseum, dem Unilever Haus bis zu den Marco-Polo-Terrassen. Das neue Wahrzeichen der HafenCity, die Elbphilharmonie, werden Sie dabei aus immer neuen und ungewöhnlichen Perspektiven sehen. Gegen Mittag unterbrechen Sie Ihren Rundgang durch die HafenCity für einen Mittagslunch im Traditionsrestaurant Kajüte. Nach dem Lunch mit Spezialitäten aus der norddeutschen Region genießen Sie den Rundumblick auf die Außenalster, wo die Boote vor sich hintreiben. Anschließend spazieren Sie durch die Speicherstadt in der man noch immer meint, einen leichten Duft von Kaffee, Tee und Gewürzen zu erahnen. Die wuchtigen Speichergebäude entlang der malerischen Fleete wurden alle einheitlich mit roten Backsteinfassaden in neogotischen Formen errichtet. Zinnen, Rundbögen und Erker verleihen den vorwiegend funktionalen Gebäuden einen repräsentativen Charakter. Die Speicherstadt ist bis heute das größte zusammenhängende, einheitlich geprägte Speicherensemble der Welt. Da im Containerzeitalter kaum noch Güter in Säcken angeliefert werden, waren die teilweise bis zu sieben Stockwerke hohen Speicher nutzlos geworden – bis Museen, Eventlocations, Werbeagenturen, Bars, Clubs und Startup-Unternehmen das Areal zu neuem Leben erweckten und zu einem Publikumsmagnet machten. Der Spätnachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend können Sie sich auf das einmalige Erlebnis eines Konzerts im Großen Saal der Elbphilharmonie freuen. Bevor Sie den musikalischen Klängen und der einzigartigen Akustik lauschen, besichtigen Sie die Plaza, die Nahtstelle zwischen dem traditionsreichen Hafenspeicher und dem gläsernen Neubau der Elbphilharmonie: Genießen Sie den Rundumblick auf die Stadt und den Hafen, der sich Ihnen von der Aussichtsplattform in 37 Metern Höhe bietet. Im Anschluss erwartet Sie die Belcanto Opern-Gala mit Sonya Yoncheva (Sopran) und Orchester. ( F, M )

REISEPROGRAMM

3. Tag - Ausflug „Hafenrundfahrt und Kaffeerösterei Burg“ ( fakultativ) sowie Rückreise zum Ausgangsort

Den heutigen Tag gestalten Sie nach eigenen Vorstellungen. So können Sie weitere Sehenswürdigkeiten der Hansestadt auf eigene Faust erkunden. Nach dem Frühstück haben Sie die Gelegenheit, zunächst Hamburg vom Wasser aus kennenzulernen. Bei einer Hafenrundfahrt durchfahren Sie den zweitgrößten Seehafen Euro-pas. Genießen Sie den einzigartigen Blick auf die bekannte Speicherstadt, die moderne HafenCity mit der Elbphilharmonie, die großen Werften, Schleusen, Kreuzfahrtterminals sowie die Köhlbrand- und Norderelbbrücke und die maleri-schen Fleete. Nach dem Mittagessen in einem ausgewählten Restaurant begeben Sie sich zur Kaffeerösterei Burg (seit 1923). Um einen perfekten Kaffee in der Tasse zu erhalten braucht es viel. Angefangen bei der geografischen Lage des Anbaulandes über die Erntemethode bis hin zur Aufbereitungsart, Reinigung und Lagerung. Die Röstung des Rohkaffees verleiht ihm den Geschmack und das Aroma. Während der Führung können Sie den Röstern zusehen, wie sie den Kaffee kreieren. In dem Museum ist eine liebevoll zusammengestellte Sammlung mit über 900 verschiedenen Kaffeemühlen zu sehen. Eine Kaffeeverkostung ist sozusagen der krönende Abschluss (Preis inklusive Schifffahrt und Mittagessen: 75,- €). Schließlich treten Sie die Rückreise zu Ihrem Ausgangsort an. ( F )

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:   1.099 €

Einzelzimmerzuschlag:   175 €

Fakultativer Ausflug „Hamburgs weltbekannter Hafen und der Kaffee“ inkl. Rundfahrt mit einer Barkasse, Mittagessen, Eintritt und Kaffeeverkostung)                                                  75 €
Mindestteilnehmer: 15 Personen, falls die Mindestteilnehmerzahl für den Ausflug nicht erreicht wird, berechtigt dies nicht zum Stornieren der gesamten Reise.

Ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen, wird die Reise von einer Verlagsbegleitung ab/bis Kiel betreut.

Anmeldeschluss:   08.10.2021

Eingeschlossene Leistungen, die sich lohnen:
 Transfer nach Hamburg
 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel „Radisson Blu Hamburg“ im Herzen der Stadt
 Abendessen im Traditionslokal Schifferbörse (am 1. Tag)
 Mittagsimbiss im Restaurant „Kajüte“ (am 2. Tag)
 Stadtrundfahrt Hamburg - Kulturstadt
 Ausflug „HafenCity und Speicherstadt“
 Konzertkarte (Preiskategorie 1) für die Belcanto Opern-Gala mit Sonya Yoncheva und Orchester im Großen Saal der    Elbphilharmonie
 Qualifizierte Reiseleitung vor Ort
 Ausführliche Reiseunterlagen

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:

 Getränke und weitere Mahlzeiten
 Reiseversicherungen
 Alle persönlichen Ausgaben
 Trinkgelder

Ihr Hotel: Radisson Blu**** in Hamburg
Dieses moderne Cityhotel liegt eine Gehminute vom Bahnhof Dammtor und 2,7 km von den St. Pauli‐
Landungsbrücken entfernt. Die Zimmer mit Klimaanlage verfügen über Satellitenfernsehen und
kostenloses WLAN. Sie sind mit einer Minibar und Kaffeemaschine ausgestattet. Zimmerservice ist
verfügbar. Die meisten Zimmer bieten einen Blick auf die Stadt. In dem gehobenen Restaurant werden
mediterrane Gerichte serviert. Zur weiteren Hotelausstattung gehören ein Fitnessraum und ein Spa
mit Sauna. Im Hotel gibt es außerdem eine Bar, eine moderne Lounge und eine Terrasse mit
Panoramablick. Eine eventuelle Citytax/Kurtaxe ist vom Gast vor Ort zu entrichten.

Reisedokumente: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.
Versicherung: Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.
An- / Abreise: Sie können diese Leserreise in Eckernförde, Kiel, Neumünster, Rendsburg, Kaltenkirchen oder Bad Segeberg beginnen. Je nach Buchungsaufkommen teilen wir Ihnen rechtzeitig mit, wie der Transfer nach Hamburg organisiert wird.
Hinweise zum Programm: Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie vor Buchung auf die Mitnahme eines Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen. Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht gewährleistet werden kann. Änderungen von Programmen, Besetzungen und Terminen in der Elbphilharmonie bleiben vorbehalten.
Verlagsbegleitung: Bei Erreichen von 20 Personen, wird diese Reise von einer Verlagsbegleitung ab/bis Kiel begleitet. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.
Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Spätestens 30 Tage vor Abreise müssen die Reiseunterlagen bar oder per EC-Karte bezahlt werden. Die Reiseunterlagen liegen ca. 7 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit.
Hinweis zur Reise: Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesen Tagen geplante Programmpunkte wegen Fahr-planänderungen entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden. Änderungen des Hotels bleiben vorbehalten.
Reiseveranstalter: TUI Deutschland GmbH, Karl-Wiechert- Allee 23, 30625 Hannover in Zusammenarbeit mit Mondial Tours MT SA CH- Locarno-Solduno. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters TUI Deutschland GmbH, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.
Bildnachweise: copyright: Titel: copyright jan mertens, alle anderen Fotos: Mediaserver Hamburg, S.1, Foto 1: Jung von Matt, Foto 2: Ingo Bölter, S.2 S. Wallocha
Stand: März 2021