LESERREISE Bad Hersfeld

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

"Goethe!" in der Stiftsruine

Die Bad Hersfelder Festspiele garantieren seit über sieben Jahrzehnten ein einmaliges und unvergleichliches Theatererlebnis. Schauspiel, Musical, Oper und Konzerte prägen die Stadt von Juni bis August.
Die Stücke werden auf einer beeindruckenden Freilichtbühne in der Stiftsruine, eine der größten romanischen Kirchenruinen der Welt, aufgeführt. Sie misst 102,8 Meter von Osten nach Westen, das Querschiff ist 55 Meter und das Kirchenschiff 46,8 Meter lang. Der Querschiffbogen erreicht eine Höhe bis zu 22,5 Metern. Theaterenthusiasten sprechen von einem „akustischen Wunder“ (Otto Bramm, 1955), das es ermöglicht, die Worte, die die Schauspieler sprechen, von der ersten bis zur letzten Zuschauerreihe gleich gut zu verstehen.
Bei unserer Leserreise steht der Besuch des Musicals „Goethe!“ auf dem Programm. Das Stück aus dem Jahr 2017 wurde geschrieben von Martin Lingnau (Musik), Frank Ramond (Songtexte) und Gil Mehmert (Buch).

21.08. - 24.08.2022

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Sonntag, 21. August 2022 / Anreise nach Bad Hersfeld (ca. 480 km)

Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Interims-ZOB. Sonderbustransfer ab Kiel nach Bad Hersfeld. Der Sonderbus kann auch bei den Haltepunkten in Eckernförde (ZOB), Neumünster (Holstenhallen) und Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) erreicht werden. Für Teilnehmer aus Rendsburg und Bad Segeberg erfolgt ein Sondertransfer zum nächstgelegenen Haltepunkt des Sonderbusses. Dort treffen diese Teilnehmer mit den anderen Gästen und der Verlagsbegleitung zusammen und setzen die Reise gemeinsam nach Bad Hersfeld fort. ab Kiel 09.00 Uhr an Bad Hersfeld 16.00 Uhr (ca. Zeiten) Für ein Mittagessen, das bereits im Reisepreis enthalten ist, machen Sie eine längere Mittagspause. Unterwegs besuchen Sie - quasi als Pause - den Bergpark Wilhelmshöhe. Es könnte sein, dass auch die Wasserspiele in Betrieb sind. Nach Ankunft in Bad Hersfeld fahren Sie zum Hotel am Kurpark (Am Kurpark 19 - 21, 36251 Bad Hersfeld, Telefon: 06621 - 16 40, Website: https://www.hotelamkurpark.net/). Das 4 Sterne Tagungshotel, direkt im grünen Herzen der Stadt am Kurpark gelegen, verfügt über 94 moderne Hotelzimmer und 13 Tagungs- und Veranstaltungsräume für bis zu 350 Personen. Das moderne und lichtdurchflutete ParkRestaurant, die rustikal gemütliche Tiroler Stube mit frischer regionaler und saisonaler Küche und die Sommerterrasse mit Blick in den Kurpark bieten ein umfangreiches gastronomisches Angebot Den Tag beschließen Sie mit einem gemeinsamen Abendessen im Hotel. Vielleicht unternehmen Sie ja am Abend noch einen Spaziergang in die Innenstadt, die nur ca. 800 zu Fuß entfernt liegt. (M, A)

REISEPROGRAMM

2. Tag - Montag, 22. August 2022 / Stadtführung - Besuch der Bad Hersfelder Festspiele „Goethe!“

Nach dem Frühstück im Hotel steht ein Stadtrundgang und Turmgeflüster auf dem Programm. Während des Rundgangs erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte der schönen Kur- und Festspielstadt. Und Sie besteigen den Turm der Stadtkirche oder des Katharinenturms. 222 bzw. 95 Stufen später können Sie einen fabelhaften Ausblick auf Bad Hersfeld genießen. Nach zwei Stunden endet der Rundgang und Sie haben Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Rechtzeitig treffen Sie sich zum Abendessen im Hotel, um pünktlich auf den Plätzen im Parkett 1 platzgenommen zu haben. Denn um 20.30 Uhr beginnt das Musical „Goethe!“. Vorhang auf und viel Vergnügen. GOETHE! - endlich würdigt ein Musical den Dichterfürsten: Johann Wolfgang von Goethe möchte Dichter werden. Sein Vater hat allerdings dafür nicht viel übrig und wünscht, dass Johann etwas Anständiges lernt. Aber er fällt durch die Juraprüfung, sodass der strenge Vater ihn nach Wetzlar ans Reichskammergericht schickt. Doch seine Mitschriften von Zeugenaussagen sind zu poetisch, weshalb er bald nur noch Akten ordnet. Bei einem Ball, den er mit seinem Freund Wilhelm besucht, verliebt sich Johann in Charlotte Buff, die sich als älteste von acht Geschwistern liebevoll um diese kümmert, da die Mutter verstorben ist. Als sein Chef Kestner ihn bittet, ihm bei einem romantischen Heiratsantrag zu helfen, ahnt der junge Goethe nicht, dass dieser eben um Charlottes Hand anhalten will. Sie muss den Antrag auf Wunsch ihres Vaters annehmen, denn die Ehe bedeutet für die Familie finanzielle Absicherung. Nach einem fingierten Duell, in dem die Rivalen aneinander geraten, sorgt Kestner dafür, dass Goethe im Gefängnis landet. Dort schreibt er in der Zelle eine Liebesgeschichte und schickt sie an Lotte. Bekannt wird die Novelle unter dem Titel „Die Leiden des junge Werther“ und verkauft sich sensationell. Goethes Schriftstellerkarriere begann. Gil Mehmert, der für dieses Stück das Buch geschrieben hat, begeisterte zuletzt mit „Hair“ in Bad Hersfeld und Martin Lingnau und Frank Ramond liefern Musik und Text dazu. Dieses sehr erfolgreiche Produktionsteam entwickelte z. B. auch für Stage Entertainment das Musical „Das Wunder von Bern“ Nach dem Spektakel geht es zurück zum Hotel. (F, A)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Dienstag, 23. August 2022 / Besuch der Wartburg - Mittagspause im Restaurant der Wartburg - Stadtrundgang Musikalisches Eisenach - Besuch im Bachhaus - Konzert auf historischen Instrumenten

Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie sich auf den Weg nach Eisenach, wo ein individueller Besuch der Wartburg auf dem Programm steht. Zur Mittagspause wird Ihnen im Restaurant auf der Wartburg Thüringer Rostbratwurst serviert. Ein Stadtrundgang zum Thema Musikalisches Eisenach schließt sich an. Sie lernen die lange und traditionsreiche Musikgeschichte der Stadt kennen, an der berühmte Musikpersönlichkeiten aus der Bachfamilie sowie Johann Pachelbel, Georg Phillip Telemann und Richard Wagner ihren Anteil haben. Ein Besuch im Bachhaus mit 20 minütigem Konzert im historischen Instrumentensaal beschließt den Ausflug, sodass Sie zum Abendessen wieder im Hotel sind. (F, M, A)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Mittwoch, 24. August 2022 / Rückreise nach Kiel

Frühstück im Hotel. Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Am Morgen treten Sie mit vielen Eindrücken Ihre Heimreise an. Während der Rückfahrt wird Ihnen zum Ausklang der Reise ein Kaffeegedeck (Stück Torte, Kaffee) serviert. In Kiel verabschiedet sich Ihre Verlagsbegleitung von Ihnen. Ende Ihrer Musicalreise in die Stadt der Stiftsruine. (F, K)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 968 €

Einzelzimmerzuschlag: 78 €

Mindestteilnehmerzahl:     20 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 5 Wochen vor Abreise abzusagen.

Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen

Anmeldeschluss: 25. Februar 2022
Eingeschlossene Leistungen, die sich lohnen:
- Fahrt im modernen Reisebus von Eckernförde (ZOB), Kiel (Interims-ZOB an der Kaistraße), Rendsburg (ZOB), Neumünster (Holstenhallen), Bad Segeberg (ZOB) oder Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) nach Bad Hersfeld und zurück. Näheres siehe unter An-/Abreise nach/von  Bad Hersfeld.
- Alle Fahrten vor Ort wie im Programm angegeben
- 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
- 3 x Halbpension im Hotel (F, A)
- 1 x Mittagessen inkl. einem Getränk unterwegs während der Hinfahrt (M)
- 1 x Mittagessen in Eisenach während des Ausflugs dorthin (M)
- 1 x Kaffeegedeck unterwegs während der Rückfahrt (K)
- Kurtaxe Bad Hersfeld
- 1 Karte für die 71. Bad Hersfelder Festspiele in der Stiftsruine zur Aufführung des Musicals „Goethe!“ in der Kategorie Parkett 1
- Besuch des Bergparks Wilhelmshöhe (ggf. mit Wasserspielen)
- Stadtrundgang und Turmgeflüster in Bad Hersfeld mit Besteigung des Stadtkirch- oder des Katharinenturms
- Fahrt nach Eisenach und individueller Besuch der Wartburg
- Stadtrundgang zum Thema Musikalisches Eisenach inkl. eines kurzen Konzertes im historischen Instrumentensaal des Bachhauses
- Örtliche Reiseleitungen (wechselnd) während der Führungen
- Verlagsbegleitung ab/bis Kiel
- Reiseinformationsmaterial

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
- Weitere Getränke
- Reiseversicherungen
- Alle persönlichen Ausgaben
- Trinkgelder

- Reisedokumente: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen mindestens bis zum 25.08.2022 gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.
- Medizinische Hinweise: Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben (Ausnahme: Corona siehe nächsten Punkt). Bitte kontaktieren Sie im Zweifelsfall rechtzeitig Ihren Hausarzt.
- Reisen in Zeiten von Corona: Für die Teilnahme ist ein Nachweis über eine überstandene SARS-CoV-2 Infektion oder über einen vollständigen Impfschutz (die sogenannte „2G-Regelung“) notwendig. Diese Voraussetzungen gelten unabhängig von den gültigen Einreisebestimmungen Ihrer Reiseregion oder den Bestimmungen von Fluggesellschaften oder anderen Beförderungsdienstleistern. Selbstverständlich gelten die gleichen Bedingungen auch für Reiseleiterinnen und Reiseleiter sowie Busfahrerinnen und Busfahrer, die Sie auf der Reise begleiten.
- Versicherung: Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.
- An-/Abreise nach/von Bad Hersfeld: Sie können diese Leserreise in Eckernförde (ZOB), Kiel (Interims-ZOB an der Kaistraße), Rendsburg (ZOB), Neumünster (Holstenhallen), Bad Segeberg (ZOB) und Kaltenkirchen (Pendler-Parkplatz an der A7) beginnen. Der Sonderbus fährt bei Bedarf von Eckernförde über Kiel, Neumünster und Kaltenkirchen nach Bad Hersfeld. Für Teilnehmer aus Rendsburg und Bad Segeberg erfolgt ein Sondertransfer zum nächstgelegenen Haltepunkt des Sonderbusses. Dort treffen diese Teilnehmer mit den anderen Gästen und der Verlagsbegleitung zusammen und setzen die Reise gemeinsam fort. Für die Rückreise gilt der Ablauf entsprechend umgekehrt. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.
- Hinweise zum Programm: Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie vor Buchung auf die Mitnahme eins Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen. Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht durchgängig gewährleistet werden kann.
- Verlagsbegleitung: Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, stehen Ihnen auf dieser Reise, neben professionellen örtlichen Reiseleitungen, eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel, Neumünster bzw. Kaltenkirchen mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.
- Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Die Restzahlung erbitten wir bar, per Lastschriftverfahren oder per EC-Karte bis spätestens 22.07.2021. Die Reiseunterlagen liegen ca. 7 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit.
- Hinweis zur Reise: Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesen Tagen geplante Programmpunkte wegen Fahrplanänderungen entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden. Änderungen der Fahrzeiten und der/des Hotels bleiben vorbehalten.
- Reiseveranstalter: TUI Deutschland GmbH, Karl-Wiechert-Allee 23, 30625 Hannover in Zusammenarbeit mit Dem Riesebyer. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters TUI Deutschland GmbH, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.
- Bildnachweise: Für das Titelbild und Bild 3 gilt: © S.Sennewald. Für das Bild 2 gilt: © Hotel am Kurpark. Für die Bilder 4 und 5 gilt: © Stadt Bad Hersfeld, Philipp Ißbrücker

Stand Dezember 2021

Beratung und Buchung: Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel