Reisebericht Rom -

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Die Ewige Stadt

Die Reiseteilnehmer hatten gleich am ersten Abend der Leserreise das Vergnügen und die Gelegenheit, ...

21.03. - 25.03.2017

Reisebericht

... sich nach einem leckeren typisch italienischen Abendessen mit der Altstadt Roms vertraut zu machen. Eine Lichterfahrt in der Abenddämmerung zeigte die Sehenswürdigkeiten der Ewigen Stadt mit ihren beleuchteten Fassaden wie z.B.  die Engelsburg, das Kolosseum, Villa Borghese sowie die eindrucksvollen Bauten und Kirchen des Vatikan.
Zusammen mit vielen Gläubigen  aus aller Welt und Einheimischen stand die wöchentliche Generalaudienz mit dem Papst auf dem Petersplatz auf dem Programm, Papst Franziskus zeigte sich volksnah und gutgelaunt. Anschließend gab es einen Ausflug in das „antike Rom“, wobei eine Menge Tempel- und Palastanlagen, angefangen vom Triumphbogen des Kaisers Konstantin bis hin zum bekannten Kolosseum, das im Jahr 80 n. Chr. eröffnete,   zu besichtigen waren.
Ebenfalls ein Höhepunkt der ausgiebigen Stadtrundfahrt war ein Ausflug zur Aussichtsterrasse des Denkmals Vittorio Emanuele II mit einem atemberaubenden Ausblick über die Stadt Rom, die man mit dem gläsernen Lift erreicht.
Der Ausflug zu den „Vatikanischen Gärten“, dem „Petersdom“ und der „Sixtinischen Kapelle“ darf natürlich im Programm nicht fehlen…bei der Führung durch die Parkanlagen des Vatikan erfährt man viel über die Päpste und deren Geschichten, auch der Wohnsitz von Papst Benedikt befindet sich auf diesem Gelände, der sich aber leider nicht zeigte. Der Gang durch die Museen bis hin zur Sixtinischen Kapelle ist mehr als beeindruckend, Michelangelo hat dort als grandioser Architekt, Maler und Bildhauer seine genialen Spuren hinterlassen. Der anschließende Besuch im Petersdom ist der krönende Abschluss des Vatikan-Ausflugs, die Größe in Verbindung mit der Kunst der Antike und auch des Mittelalters ist unbeschreiblich!
Die Rückreise nach Kiel ist am nächsten Tag, das Hotel „Leonardo da Vinci“, in dem die Reisenden untergebracht waren, liegt sehr zentral und macht einen sehr guten und gepflegten Eindruck, so dass man auch nach den Ausflügen noch  die Innenstadt zum Shoppen zu Fuß erreichen kann.
Fazit: ROM ist auf jeden Fall eine Reise wert!
 
Jörg Reese