LESERREISE Rügen

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Die Ostseeinsel im Spätsommer

Entdecken Sie mit uns Rügen, Deutschlands mit Abstand größte Insel. Sie finden dort feinen weißen Sandstrand, steil aus dem Meer aufragende Kreidefelsen, bekannte Seebäder und verträumte Dörfer. Bodden und Wieken sind gesäumt mit saftigen Wiesen oder dichten Buchenwäldern. Einladend sind auch die Seebrücken, auf denen Sie trockenen Fußes über den Ostseewellen hinweglaufen können. Am Meer ist es besonders am Abend einladend, wenn eine leichte Brise vom Wasser heranweht, die Möwen kreischend Ihre Bahnen ziehen und die ersten Sterne am Himmel funkeln.
Erleben Sie mit uns Rügens Seebäder und die interessante Bäderarchitektur. Und natürlich die Aufführung am Jasmunder Bodden über das Leben des Piraten Klaus Störtebeker. Der soll der Sage nach in Sagard auf Rügen geboren worden sein und in Ralswiek - da, wo auch die Festspiele stattfinden - einen seiner Schlupfwinkel gehabt haben.

01.09. - 06.09.2017

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Freitag, 01. September 2017

Anreise nach Rügen / Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Opernhaus. Von dort aus beginnt Ihre Reise im erstklassigen Fernreisebus über die Haltepunkte Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) nach Wiek / Rügen (ca. 380 km). In Wiek / Rügen werden Sie bereits im 3-Sterne Hotel Alt Wittower Krug erwartet. Das Hotel verfügt über 38 Zimmer in verschiedenen Gebäuden, die alle u.a. mit Direktwahltelefon, Radio und Farbfernseher ausgestattet sind. Die Zimmer sind modern eingerichtet und variieren in Größe und Schnitt, da das Hotel in historischen Gebäuden untergebracht ist. Am Abend nehmen Sie im Restaurant des Hauses Ihr erstes gemeinsames Essen ein. (A)

REISEPROGRAMM

2. Tag - Sonnabend, 02. September 2017

Ganztagesausflug Rügen / Nach dem Frühstück erwartet Sie bereits Ihr ortskundiger Reiseführer, der Ihnen all die Plätze zeigen wird, die Rügen mit seinem wildromantischen Flair zu einem ganz besonderen Naturerlebnis machen. Rügen ist mit 976 Quadratkilometern die größte Insel Deutschlands. An der 575km langen Küste wechseln sich Buchten und Bodden, Steilhänge und Flachstrand ab. Nationalparks und Naturschutzgebiete machen die Insel Rügen zu einem einzigartigen, naturbelassenen Reservat und Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Charakteristisch sind die 118m hohen Kreidefelsen aus der Eiszeit. Das Flächendenkmal, auch Kap Arkona genannt, befindet sich am nördlichsten Ende Rügens. Bestaunen Sie ebenfalls die längste Außenmole Europas in Sassnitz. Der Klassiker unter den Schifffahrten ist die Rundfahrt entlang der Kreideküste. Die Schiffsfahrt führt zum sagenumwobenen Königsstuhl, einem Kreidevorsprung, der in einer Höhe von 117 m an der Kreideküste emporragt. Während der Fahrt erfahren Sie viel Wissenswertes, auch über die Geschichte und über die Entstehung dieser einzigartigen Kreidelandschaft. So sind im Winter 2005 die Wissower Klinken durch einen massiven Kreideabbruch vernichtet worden. (Kein Landgang) (F, A)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Sonntag, 03. September 20017

Ganztagesausflug nach Hiddensee / Gut gestärkt vom Frühstück fahren Sie heute nach Schaprode und von dort aus weiter mit der Fähre zur Insel Hiddensee. Die kleine, langgestreckte Ostseeinsel Hiddensee liegt westlich von Rügen. Die rund 1300 Einwohner der 17 km langen und an manchen Stellen nur 125 m breiten Insel leben in den 4 Orten Kloster, Grieben, Vitte und Neuendorf-Plogshagen. Bekannt ist die autofreie Insel für ihre reizvolle naturgeschützte Landschaft mit einzigartiger Flora und Fauna, für ihre schönen Sandstrände entlang der Westküste und für ihre hübschen Dörfer. Wer von einem Ort zum anderen gelangen will, sollte eine Kutsche besteigen, genau wie Sie. Denn per Kutsche legen Sie in ca. 1 Stunde die Strecke von Vitte nach Kloster zurück. Seit die Insel um 1880 von Künstlern, z.B. von Gerhart Hauptmann, Käthe Kruse, Bert Brecht und Franz Kafka als Feriensitz entdeckt wurde, entwickelte sie sich zu einem beliebten Erholungsgebiet. (F, A)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Montag, 04. September 2017

Rasender Roland - Binz - Störtebeker Festspiele / Am Vormittag fahren Sie zunächst mit der Rügenschen BäderBahn, die im Volksmund als Rasender Roland bekannt ist. Von Sellin zuckeln Sie mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn nach Binz und können dabei die vorbeiziehende Insel bestaunen und genießen. Dort angekommen werden Sie von Ihrem Stadtführer erwartet. Binz, 1318 als Fischerdorf Byntze erstmals urkundlich erwähnt, ist das größte Seebad der Insel Rügen und liegt an einer der zauberhaftesten Buchten der Insel, der Prorer Wiek. Einzigartig - wie in keinem anderen Seebad der Insel -zeigt sich in Binz die Bäderarchitektur. Die verspielten Ornamente und Rosetten an den Villen sowie die Türmchen und Erker sind zum Synonym für Binz geworden. Aufgereiht wie eine Perlenkette zieren sie die gut 3 km lange Strandpromenade, die zum Verweilen und Spaziergehen einlädt. Den Mittelpunkt der Promenade bilden das Kurhaus, der Konzertplatz mit dem Pavillon, den Pergolen und Wandelhallen sowie die Seebrücke. Abends fahren Sie nach Ralswiek. Sie erleben dort auf der einzigartigen Naturbühne Ralswiek die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker. Bei der Aufführung wirken über 150 Schauspieler, 30 Pferde und 4 Schiffe mit. Sehen Sie waghalsige Stunts, beeindruckende Spezialeffekte und vieles mehr. Der Abend wird mit einem Feuerwerk über dem Großen Jasmunder Bodden beschlossen. Ein unvergessliches Erlebnis. (F, A)

REISEPROGRAMM

5. Tag - Dienstag, 05. September 2017

Stralsund - Ozeaneum / Ihr heutiges Ziel ist Stralsund. Die Hansestadt zeigt sich mit erhaltenen bzw. restaurierten historischen Bauten als Schmuckstück. Die Altstadt mit dem berühmten Rathaus, den gotischen Pfarrkirchen, den Klosteranlagen, Befestigungswerken und Bürgerhäusern ist von reizvollen Teichen und Parkanlagen umgeben. All dieses und viel mehr zeigt Ihnen Ihr Führer bei einer ca. 2-stündigen Besichtigung. Im Anschluss erleben Sie bei Ihrem Besuch im Ozeaneum eine außergewöhnliche Unterwasserreise. In der Ausstellung führt Sie der Weg vom Stralsunder Hafenbecken über die Nordsee bis in das Nordpolarmeer. Sie erhalten tiefe Einblicke in die unterschiedlichsten marinen Lebensräume. Bevor Sie Ihren Rundgang durch die Ausstellung beginnen haben Sie in luftiger Höhe - gute Sicht vorausgesetzt - einen einmaligen Blick auf die Insel Rügen und den Strelasund. Die Ausstellung zu den Weltmeeren empfängt Sie dann mit Meeresrauschen und die Giganten der Meere können Sie in der 20 m hohen Ausstellungshalle bestaunen. (F, A)

REISEPROGRAMM

6. Tag - Mittwoch, 06. September 2017

Rückreise nach Kiel / Frühstück im Hotel. Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Mit vielen neuen Eindrücken machen Sie sich anschließend auf die Rückreise per Bus nach Kiel. (F)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person:
im Doppelzimmer: € 799,--
Einzelzimmerzuschlag: € 109,--

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Anmeldeschluss: 30. Juni 2017

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:
• Fahrt im erstklassigen Fernreisebus von Kiel nach Rügen und zurück
• 5 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Alt Wittower Krug in
Wiek / Rügen
• 5 x Halbpension im Hotel
• Ganztagesrundfahrt mit Reiseleitung auf Rügen
• Ca. 1-stündige Schifffahrt ab / bis Sassnitz zu den Kreidefelsen (Königsstuhl)
• Ganztagesrundfahrt mit Reiseleitung auf Hiddensee
• Fährfahrt von Rügen nach Hiddensee und zurück
• Ca. 1-stündige Kutschfahrt zwischen Vitte und Kloster
• Fahrt mit dem Rasenden Roland von Göhren nach Putbus
• Ca. 2-stündige Stadtführung in Binz
• Eintrittskarte der Preiskategorie 2 zu den Störtebeker-Festspielen
• Ca. 2-stündige Stadtführung in Stralsund
• Eintritt und ca. 1-stündige Führung im Ozeaneum in Stralsund
• Kurtaxe
• Verlagsbegleitung ab/bis Kiel
• Kundengeldsicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
• Weitere Mahlzeiten
• Alle persönlichen Ausgaben
• Reiseversicherungen
• Trinkgelder

Reisedokumente:
Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen mindestens bis zum 07.09.2017 gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.

Medizinische Hinweise:
Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben. Bitte konsultieren Sie im Zweifelsfall rechtzeitig Ihren Hausarzt.

Versicherungen:
Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.

An- / Abreise von / nach Kiel:
Sie können diese Leserreise in Kiel (Opernhaus), Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) beginnen und beenden. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.

Hinweise zum Programm:
Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie uns vor Buchung auf die Mitnahme eines Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen! Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht gewährleistet werden kann.

Hinweis zur Eintrittskarte:
Bitte beachten Sie, dass sich die Kosten der Karte aus der Berechnung der Karte (aufgedruckter Preis) plus der Kosten für die Besorgung, verauslagter Spesen und der Vorverkaufsgebühr des Kartenbüros ergeben. Der aufgedruckte Preis ist nicht der effektiv bezahlte Preis.
Das Freilichttheater ist bemüht, uns zusammenhängende Karten zu geben, kann das aber nicht garantieren.

Reisebegleitung:
Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, steht Ihnen auf dieser Reise neben einer professionellen örtlichen Reiseleitung eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel, Neumünster bzw. Bad Segeberg mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.

Zahlungsbedingungen:
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 25% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheins zu leisten. Die Restzahlung bitten wir bar oder per EC-Karte bei Abholung der Reiseunterlagen zu leisten. Die Reiseunterlagen liegen ca. 10 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit. Spätestens 5 Tage vor Abreise müssen die Reiseunterlagen gegen Zahlung der Restsumme abgeholt werden.

Hinweis zur Reise:
Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesem Tag geplante Programmpunkte wegen Fahr- und Flugplanänderung entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden.

Reiseveranstalter:
Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel in Zusammenarbeit mit SERVICE-REISEN Heyne GmbH & Co. KG, Rödgener Straße 12, 35394 Gießen.
Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.

Bildnachweise:
Für alle Zielgebietsbilder Bilder gilt: © SERVICE-RISEN Heyne, Gießen.
Für das Hotelbild gilt: ©Hotel Alt Wittower Krug.

Fahrplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Stand: Oktober 2016

Buchung und Beratung:
Hapag-Lloyd Reisebüro in der KN-Kundenhalle
Fleethörn 1 - 3, 24103 Kiel, Tel.: 0431 / 903 - 2286