LESERREISE Israel

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Höhepunkte im Heiligen Land

Israel, ein Land, in dem die Geschichte ebenso lebendig ist wie die Gegenwart, begeistert durch sein Mosaik aus verschiedenen Religionen, Kulturen und Traditionen. Entdecken Sie das facettenreiche Heilige Land und pilgern Sie zu den bedeutendsten Stationen des Christentums zwischen dem See Genezareth und dem Toten Meer.

11.10. - 18.10.2018

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag
  • 8. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Donnerstag, 11. Oktober 2018 / Anreise nach Israel

Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Opernhaus. Sonderbustransfer ab Kiel über den Haltepunkt Neumünster (Holstenhallen) zum Flughafen Hamburg oder Zubringertransfer für Gäste aus Bad Segeberg (ZOB) zum Zustieg in Neumünster (Holstenhallen) und gemeinsame Weiterfahrt aller Teilnehmer zum Hamburger Flughafen und Direktflug nach Tel Aviv. Nach Ankunft in Israel Begrüßung durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel in Tel Aviv gefahren. Am Abend nehmen Sie im Hotel Ihr erstes gemeinsames Essen ein.

REISEPROGRAMM

2. Tag - Freitag, 12. Oktober 2018 / Von Tel Aviv nach Tiberias

Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der Küste in die ehemals größte Hafenstadt des Orients - nach Caesarea. Hier besichtigen Sie das römische Theater und erfahren Details über dieses Bauwerk. An malerischen Dörfern im Karmelgebirge vorbei geht es weiter nach Haifa. Sie sehen den Bahai-Schrein von außen und bewundern die hängenden Gärten. Die historische Altstadt von Akko liegt am gut befestigten Naturhafen. Selten begegnet uns so viel orientalisches Flair. Sie entdecken die Zitadelle, Karawanserei, Moschee und Souk, bevor es weitergeht an den See Genezareth. (F, A)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Sonnabend, 13. Oktober 2018 / Heilige Stätten am See Genezareth

Am Morgen erwartet Sie eine Führung durch den Kibbuz in Begleitung eines Kibbuzniks, bei der Sie viel über diese Lebensform erfahren. Anschließend entdecken Sie die Umgebung des Sees Genezareth. Vom Ort der Seligpreisungen wenden Sie sich talwärts zur Brotvermehrungskirche, die im Dorf Tabgha an die Speisung der Fünftausend erinnert. Weiter geht die Fahrt nach Kapernaum, Heimat des Petrus. Vom Berg Abel genießen Sie bei klarer Sicht einen schönen Ausblick über den See und die Golanhöhen. Ein geruhsamer Tagesabschluss erwartet Sie auf der Bootsfahrt auf dem See Genezareth. (F, A)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Sonntag, 14. Oktober 2018 / Von Tiberias nach Jerusalem

Sie beginnen den Tag mit dem Besuch von Nazareth. Hier besichtigen Sie die moderne Basilika und die Ausgrabungen der Unterkirche. Durch das Jordantal geht es nach Beit Shean, das einst eine wohlhabende Stadt war. Davon zeugen die Ruinen des Theaters und der Thermen. Anschließend fahren Sie nach Jericho, dessen Stadtmauern bis auf die Zeit um 8 500 v. Chr. datiert werden. Da Jericho in den palästinensischen Autonomiegebieten liegt, sind Besichtigungen von der jeweils aktuellen Sicherheitslage abhängig. An Obstplantagen, Weinbergen und Olivenhainen vorbei fahren Sie hinauf in die Goldene Stadt Jerusalem. (F, A)

REISEPROGRAMM

5. Tag - Montag, 15. Oktober 2018 / Jerusalem: Altstadt und Neustadt

Als erstes schauen Sie sich die Altstadt näher an: Vom Ölberg blicken Sie auf die goldene Kuppel des Felsendoms auf dem gegenüber liegenden Tempelberg. Durch den Garten Gethsemane gelangen Sie in die Altstadt und wandern zur Grabeskirche und weiter durch den arabischen Souk. Danach wenden Sie sich der Neustadt zu: Sie passieren das israelische Parlament und beenden den Tag mit dem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. (F, A) Hinweis zur Besichtigung des Tempelbergs und der Grabeskirche: Es können beim Besuch auf dem Tempelberg lange Wartezeiten entstehen, die nicht umgangen werden können. Eventuell ist der Besuch aus zeitlichen Gründen nicht möglich. Die Grabeskirche kann auf jeden Fall besichtigt werden. Der Besuch der Grabeskapelle kann nur je nach Besucheraufkommen stattfinden.

REISEPROGRAMM

6. Tag - Dienstag, 16. Oktober 2018 / Jüdisches Viertel und Bethlehem

Nach dem Frühstück besuchen Sie das jüdische Viertel und beobachten die Betenden an der Klagemauer. Oberhalb der Klagemauer befindet sich der Tempelberg mit dem Felsendom und der Al Aksa Moschee, die Sie jeweils von außen besichtigen. Anschließend geht es in die palästinensische Stadt Bethlehem, wo Sie die Geburtskirche besuchen. (F, A) Hinweis: Der Besuch in Jericho und Bethlehem ist möglich, allerdings können weder der israelische Reiseleiter noch der Bus hineinfahren, deshalb ist am Check-Point ein Bus- und Reiseleiterwechsel notwendig. Beim Besuch der Geburtskirche in Bethlehem ist zu beachten, dass es beim Eingang zur Geburtsgrotte zu längeren Wartezeiten kommen kann und deswegen der Besuch dort nicht garantiert werden kann.

REISEPROGRAMM

7. Tag - Mittwoch, 17. Oktober 2018 / Ausflug ans Tote Meer

Heute geht es hoch hinaus: Sie fahren ans Tote Meer und besichtigen die Festung Massada auf einem Felsplateau - sie ist das Symbol des Staates Israel. Ganz bequem überwinden Sie die 290 Meter Höhenunterschied mit der Seilbahn! Anschließend geht es hinunter ans Tote Meer, wo Sie die Gelegenheit haben, sich bei einem schwerelosen Bad zu entspannen. Zurück in Jerusalem besuchen Sie den Mahane-Yehuda-Markt, den Lebensmittelmarkt Jerusalems. Der Rest des Tages steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. (F, A)

REISEPROGRAMM

8. Tag - Donnerstag, 18. Oktober 2018 / Rückreise nach Kiel

Mit dem Transferbus erreichen Sie rechtzeitig den Flughafen Tel Aviv für Ihren Rückflug nach Hamburg. Dort wartet bereits Ihr Sonderbus, der Sie über den Haltepunkt Neumünster (Holstenhallen) zurück nach Kiel (Opernhaus) bzw. nach Bad Segeberg (ZOB) bringt. Ihre Verlagsbegleitung verabschiedet sich von Ihnen. Ende einer schönen Reise. (F)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 2.195 €

Einzelzimmerzuschlag: 625 €

Mindestteilnehmerzahl:  20 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 5 Wochen vor Abreise abzusagen.

Anmeldeschluss: 01. Juni 2017
Eingeschlossene Leistungen, die sich lohnen:
- Bustransfer von Bad Segeberg (ZOB) nach Neumünster (Holstenhallen) oder vom Kieler Opernhaus über Neumünster (Holstenhallen) nach Hamburg zum Flughafen und zurück
- Direktflug in der Touristenklasse von Hamburg nach Tel Aviv und zurück
- Alle bei Drucklegung bekannten Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
- Transfers und Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
- 7 Übernachtungen in 4-Sterne Hotels in Tel Aviv (1 Nacht), Jerusalem (4 Nächte) und im Kibbuz in Tiberias (2 Nächte)
- 7 x Halbpension (F, A)
- Alle im Programm genannten Ausflüge und Besichtigungen: Besuch vieler heiliger Stätten, Zu Gast in einem Kibbuz, Fahrt entlang des Legenden umwobenen Flusses Jordan, Jerusalem – Spaziergang durch 3 Weltreligionen, Bethlehem mit palästinensischem Reiseleiter erkunden
- Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
- Verlagsbegleitung ab / bis Kiel
- Reiseinformationsmaterial

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
- Ggf. Treibstoffzuschläge der Fluggesellschaft
- Getränke
- Reiseversicherungen
- Alle persönlichen Ausgaben
- Trinkgelder

- Reisedokumente: Für die Einreise nach Israel benötigen deutsche Staatsbürger einen mindestens bis zum 19.04.2019 gültigen Reisepass. Deutsche Staatsangehörige, die nach dem 01.01.1928 geboren sind, benötigen bis zu einem Aufenthalt von 3 Monaten kein Visum. Bei Einreise erhalten Sie eine Einreisekarte, die bis zur Ausreise aufbewahrt und ggf. zwischendurch auf Verlangen vorgezeigt werden muss. Vorherige Reisen in arabische Staaten stellen prinzipiell kein Einreisehindernis dar. Sollten im Pass Visa/ Stempel arabischer Staaten, dem Iran, Sudan, Indonesien oder Malaysia sein, muss mit einer Sicherheitsbefragung gerechnet werden. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.
- Versicherung: Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.
- Medizinische Hinweise: Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben. Bitte kontaktieren Sie im Zweifelsfall rechtzeitig Ihren Hausarzt.
- An- / Abreise von / nach Kiel: Sie können diese Leserreise in Kiel (Opernhaus), Neumünster (Holstenhallen) oder Bad Segeberg (ZOB) beginnen und beenden. Der Sonderbus von Bad Segeberg (ZOB) bringt Sie nach Neumünster (Holstenhallen). Dort treffen Sie mit den Gästen aus Kiel und der Verlagsbegleitung zusammen und setzen die Reise gemeinsam fort. Für die Rückreise gilt der Ablauf entsprechend umgekehrt. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.
- Hinweise zum Programm: Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie vor Buchung auf die Mitnahme eins Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen. Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht durchgängig gewährleistet werden kann.
- Verlagsbegleitung: Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, steht Ihnen auf dieser Reise neben einer professionellen örtlichen Deutsch sprechenden Reiseleitung eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel bzw. Neumünster mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.
- Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Die Restzahlung bitten wir bar oder per EC-Karte bei Abholung der Reiseunterlagen zu leisten. Die Reiseunterlagen liegen ca. 10 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit. Spätestens 5 Tage vor Abreise müssen die Reiseunterlagen gegen Zahlung der Restsumme abgeholt werden.
- Hinweis zur Reise: Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesen Tagen geplante Programmpunkte wegen Fahr- und Flugplanänderungen entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden.
- Reiseveranstalter: TUI Deutschland GmbH, Karl- Wichert Allee 23, 30625 Hannover in Zusammenarbeit mit Gebeco Reisen. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters TUI Deutschland GmbH, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.
- Bildnachweise: Für das Titelbild und die Bilder 1-4 gilt: © info.goisrael.com - Noam Cehn. Für das Bild 5 gilt: © info.goisrael.com - Alberto Peral
- Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Stand Oktober 2017