LESERREISE Harz

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Land der Sagen, Märchen und Hexen

Harzlich Willkommen in einer der attraktivsten Ferienregion Deutschlands - im Harz. Eine bezaubernde Landschaft hat der Harz ebenso zu bieten wie zahlreiche kulturelle Höhepunkte, die bleibende Eindrücke bei Ihnen hinterlassen. Der Harz ist vor allem für Naturliebhaber ein beliebtes Reiseziel: Die eindrucksvolle Landschaft wartet mit tiefen Schluchten ebenso wie mit hohen Bergen auf, mit romantischen Wäldern und märchenhaften Moorlandschaften. Freuen Sie sich auf einen Kurzurlaub im Harz und damit auf unvergessliche und abwechslungsreiche Tage im Herzen unseres Landes.

05.04. - 09.04.2017

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Mittwoch, 05. April 2017

Anreise nach Goslar / Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Opernhaus. Von dort aus beginnt Ihre Reise im erstklassigen Fernreisebus über die Haltepunkte Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) nach Goslar (ca. 350 km). In Goslar angekommen erwartet Sie bereits Ihr Stadtführer zu einem Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt mit der Kaiserpfalz. Der Marktplatz mit Brunnen, überragt vom Reichsadler, ist das Symbol der Stadt. Anschließend werden Sie im 4-Sterne Hotel Der Achtermann erwartet. Das Haus verfügt über 201 Zimmer, die alle u.a. mit Direktwahltelefon, Farbfernseher und Minibar ausgestattet sind. Die Zimmer sind modern eingerichtet und variieren in Größe und Schnitt, da das Hotel in einem historischen Gebäude untergebracht ist. Im Hotel finden Sie hinter 500 Jahre alten Steinmauern das historische Restaurant Altdeutsche Stuben und eine Bar für einen entspannten Tagesausklang. Für aktive Gäste stehen der Fitness und der Wellnessbereich mit u. a. Innenpool und Whirlpool (teilweise gegen Gebühr) zur Verfügung. Das Hotel befindet sich direkt in der Fußgängerzone, sodass z. B. die historische Altstadt, der Marktplatz mit dem Rathaus und die Kaiserpfalz gut zu Fuß zu erreichen sind. Am Abend nehmen Sie im Hotel Ihr erstes gemeinsames Essen ein. (A)

REISEPROGRAMM

2. Tag - Donnerstag, 06. April 2017

Der Ostharz mit Fachwerkhäusern und Hexenzauber / Eine ganztägige Rundfahrt durch den Harz steht heute auf dem Programm. Ihr Gästeführer erwartet Sie bereits. Wernigerode, die Bunte Stadt am Harz darf während Ihres Ausflugs nicht fehlen. Malerisch in die reizvolle Landschaft eingebettet, präsentiert sich der mittelalterliche Stadtkern mit seinen farbenfrohen Fachwerkbauten, engen Kopfsteinpflastergassen und kleinen Winkeln. Erleben Sie den besonderen Flair, der von dieser Stadt ausgeht. Eine weitere Station wird die mittelalterliche Stadt Quedlinburg sein. Sie war im Mittelalter eine der bedeutendsten Königs- und Kaiserpfalzen, später Mitglied der Hanse, und kann heute das größte Fachwerkensemble Deutschlands vorweisen. Auf dem Schlossberg schrieben adlige Äbtissinnen nicht nur Stifts- und Stadt-, sondern auch Reichsgeschichte. Die Stiftskirche aus der Zeit der Romanik gehört mit ihrem wertvollen Schatz seit 1995 ebenso zum UNESCO-Weltkulturerbe wie die historische Altstadt. Ein Höhepunkt des Tages wird der Besuch des bekannten Hexentanzplatzes in Thale mit dem rekonstruierten Harzer Bergtheater sein. Treffen Sie dort eine Hexe mit dem Hexengesöff. Bei einem Besuch der staatlichen Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg, der traditionellen Mundglashütte im Zeichen der Brockenhexe, können Sie die Faszination der Glasfertigung hautnah erleben und die Produkte selbstverständlich auch erstehen. Die Rückkehr zum Hotel ist für den späten Nachmittag vorgesehen. (F, A)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Freitag, 07. April 2017

Harzer Schmalspurbahn und Harzer Baumkuchen / Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Bus nach Wernigerode zum Bahnhof der Harzer Schmalspurbahnen. Die wohl bekannteste Schmalspurbahn des Harzes ist die Brockenbahn, die sich mühevoll die 14 km lange Strecke hinauf auf den höchsten Berg des Harzes schnauft. Um den Brockenbahnhof auf einer Höhe von 1 025 m üNN zu erreichen, umrundet sie den Berg dabei etwa eineinhalb Mal auf der Brockenspirale. Diese Fahrt mit einer der letzten deutschen Kleinbahnen wird durch die Landschaftsbilder mit Buchenwäldern in den unteren Lagen und Bergfichtenwäldern bis hinauf zum Brocken für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zurück in Wernigerode werden Sie schon im Harzer Baumkuchenhaus zum Schaubacken erwartet. Hier haben Sie die Möglichkeit beim Backen von Baumkuchen zuzusehen aber auch noch ganz leckeren, warmen Baumkuchen zu kosten. Am frühen Abend sind Sie wieder zurück im Hotel. (F, A)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Sonnabend, 08. April 2017

Ausflug nach Halberstadt mit Floßfahrt / Heute fahren Sie nach Halberstadt, einer Kulturstadt, in der die Besucher lebendige Geschichte erleben können. Die alte Bischofsstadt liegt im Zentrum des nördlichen Harzvorlandes und blickt auf eine 1200-jährige Geschichte zurück Die Silhouette der Stadt an der Straße der Romanik wird durch imposante Sakralbauten wie die romanische Liebfrauenkirche mit den Chorschranken oder den hochgotischen Dom St. Stephanus mit seinem weltberühmten Domschatz geprägt. Ein Gästeführer zeigt Ihnen die schönsten Plätze der Stadt und erzählt Ihnen alles Wissenswerte über den Dom. Am Nachmittag fahren Sie zum Wendefurther Stausee. Märchenhaft in den Harzwald eingebettet befindet sich dieser Stausee direkt unterhalb der Staumauer der Rappbodetalsperre. Hier erwartet Sie eine gesellige Floßfahrt. Die richtige Musik sorgt für gute Stimmung und für das leibliche wohl in Form von Kaffee und Kuchen ist auch gesorgt. Außerdem erfahren Sie alles Wissenswerte über den Stausee und das Talsperrensystem. Die Rückkehr zum Hotel ist für den frühen Abend geplant. (F, A)

REISEPROGRAMM

5. Tag - Sonntag, 09. April 2017

Besuch im Klostergut Wöltingerode und Rückreise nach Kiel / Frühstück im Hotel. Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Bevor Sie aber Ihre Heimreise antreten, steht ein Besuch in Vienenburg im Klostergut Wöltingerode (ca. 10 km vor Goslar) für Sie auf dem Programm. Bei einer einstündigen Führung durch die historische Klosterbrennerei - mit Verkostung im Gewölbe der Klosterkirche - erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte des Klosters, die Landwirtschaft des Klostergutes und vor allem über die Kunst der Spirituosenherstellung, insbesondere über das Brennen des 96%igen Destillats und die Likörzubereitung. Sie können mit eigenen Augen und Ohren erfahren, wie aus dem Korn vom Feld der Korn aus der Flasche wird. Mit vielen neuen Eindrücken machen Sie sich anschließend auf die Rückreise per Bus nach Kiel. (F)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person:
im Doppelzimmer: € 699,--
Einzelzimmerzuschlag: € 79,--

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Anmeldeschluss: 16. Februar 2017

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:
• Fahrt im erstklassigen Fernreisebus von Kiel nach Goslar und zurück
• 4 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Der Achtermann in
Goslar
• 4 x Halbpension im Hotel
• 2-stündige Stadtführung in Goslar mit Außenbesichtigung der Kaiserpfalz
• Ganztagesausflug: Rundfahrt durch den Harz inkl. Besichtigungen in Quedlinburg und Werningerode, Besuch der staatlichen Glasmanufaktur Harzkristall und Besichtigung des Hexentanzplatzes in Thale
• Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn Werningerode - Brocken und zurück inkl. Sitzplatzreservierung
• Vorführung beim Schaubacken eines Harzer Baumkuchens inkl. Verkostung und Kaffee
• Stadtrundgang in Halberstadt inkl. Führung im Dom
• Floßfahrt auf der Wendefurther Talsperre inkl. Kaffee und Kuchen während der Floßfahrt
• Führung in einer historischen Kornbrennerei
• Verlagsbegleitung ab/bis Kiel
• Kundengeldsicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
• Weitere Mahlzeiten
• Alle persönlichen Ausgaben
• Reiseversicherungen
• Trinkgelder

Reisedokumente:
Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen mindestens bis zum 10.04.2017 gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.

Medizinische Hinweise:
Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben. Bitte konsultieren Sie im Zweifelsfall rechtzeitig Ihren Hausarzt.

Versicherungen:
Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.

An- / Abreise von / nach Kiel:
Sie können diese Leserreise in Kiel (Opernhaus), Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) beginnen und beenden. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.

Hinweise zum Programm:
Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie uns vor Buchung auf die Mitnahme eines Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen! Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht gewährleistet werden kann.

Reisebegleitung:
Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, steht Ihnen auf dieser Reise neben einer professionellen örtlichen Reiseleitung eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel, Neumünster bzw. Bad Segeberg mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.

Zahlungsbedingungen:
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 25% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheins zu leisten. Die Restzahlung bitten wir bar oder per EC-Karte bei Abholung der Reiseunterlagen zu leisten. Die Reiseunterlagen liegen ca. 10 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit. Spätestens 5 Tage vor Abreise müssen die Reiseunterlagen gegen Zahlung der Restsumme abgeholt werden.

Hinweis zur Reise:
Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesem Tag geplante Programmpunkte wegen Fahr- und Flugplanänderung entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden.

Reiseveranstalter:
Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel in Zusammenarbeit mit SERVICE-REISEN Heyne GmbH & Co. KG, Rödgener Straße 12, 35394 Gießen.
Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.

Bildnachweise:
Für Zielgebietsbilder gilt: © SERVICE-REISEN Heyne, Gießen.
Für das Hotelbild gilt: ©Hotel der Achtermann, Goslar.

Fahrplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Stand: Oktober 2016
 
Buchung und Beratung:
Hapag-Lloyd Reisebüro in der KN-Kundenhalle
Fleethörn 1 - 3, 24103 Kiel, Tel.: 0431 / 903 - 2286