LESERREISE Golfen und Kultur im Baltikum

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Lernen Sie fürn tramhafte Anlagen kennen

Das Baltikum ist Terra incognita für Golfer.  Deshalb bieten die Kieler Nachrichten erstmals eine Leserreise für Golfspieler nach Litauen und Lettland an. Vom 13. bis 20. August soll jedoch nicht nur auf fünf Plätzen (vier in Litauen, einer  Lettland) abgeschlagen werden, auch das Kulturelle wird nicht zu kurz kommen. Ein Besuch der Altstadt von Riga gehört ebenso zum Programm wie ein Abstecher zum Schloss Rundale oder der Besuch eines einzigartigen Bernsteinmuseums. Doch vor allem soll Golf gespielt werden. Die Plätze sind ausnahmslos sehr gut gepflegt und erstaunlich wenig frequentiert, denn:
Im Baltikum gibt es noch nicht viele aktive Golfer.

13.08. - 20.08.2018

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag
  • 8. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Montag, 13. August 2018 / Anreise nach Riga

Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Opernhaus. Sonderbustransfer ab Kiel über den Haltepunkt Neumünster (Holstenhallen) und Kaltenkirchen (Pendlerparkplatz) zum Flughafen Hamburg oder Zubringertransfer für Gäste aus Bad Segeberg (ZOB) zum Zustieg in Neumünster (Holstenhallen) und gemeinsame Weiterfahrt aller Teilnehmer zum Hamburger Flughafen. Das Golfgepäck melden wir für Sie an, ist aber von jedem Teilnehmer selbst vor Ort zu bezahlen (ca. € 50,-- p. P. und Strecke und wird mit dem Freigepäck von 23kg p. P. verrechnet). Das Golfgepäck kann erst eingebucht werden, wenn Namen in der Buchung eingegeben wurden. Linienflug mit Lufthansa von Hamburg über Frankfurt nach Riga. Empfang am Flughafen in der Ankunftshalle mit dem örtlichen Guide. Transfer in die Altstadt von Riga. Besichtigung der Altstadt und der Jugendstilstraßen. Am Abend Check-in im 4-Sterne Hotel mit anschließendem Abendessen im Hotel. (A)

REISEPROGRAMM

2. Tag - Dienstag, 14. August 2018 / Ozo Golfclub Riga

Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie mit dem Bus zum Golfen (10-16 Uhr) zum OZO Golfclub in Riga gefahren. Die Anlage gehört Sandis Ozolins, einem ehemaligen Eishockey-Profi in Nordamerika, der in seiner Heimat Lettland ein Sportidol wie der Basketballer Michale Jordan in den USA oder Boris Becker hierzulande sind. Da Ozolins lange in Denver spielte, engagierte er mit Rob Swedbergs auch einen Golfplatz-Designer aus Colorado. Der 2002 gegründete Club liegt zehn Kilometer vom Zentrum Rigas entfernt an einem See und ist die erste 18-Loch-Anlage in Lettland. Die meisten Bahnen sind offen, offen auch für Wind, nur zwei führen durch Wald. Mit dem siebten Abschlag beginnt die Bekanntschaft mit dem nahen Wasser, weshalb das 386 m lange Par 4 auch die schwierigste Bahn des Platzes ist. Die Fairways verlaufen überwiegend flach, sie sind teilweise nicht besonders breit und sind für jeden Spieler aller Handicaps geeignet. Optional: 3-Gang-Mittagessen im Golfclub. Am Nachmittag Rückfahrt nach Riga. Freizeit. Abendessen im Hotel. (F, A)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Mittwoch, 15. August 2018 / Barockschloss Rundale - Palanga - Bernsteinmuseum und Botanischer Garten

Nachdem Sie das Frühstück genossen haben, fahren Sie zum Barockschloss Rundale. Mit dem Museumsführer besichtigen Sie das Schloss. Optional: 3-Gang Mittagessen im Schloss. Weiterfahrt nach Palanga. Am späten Nachmittag Check-in im 4-Sterne Hotel. Im Anschluss besichtigen Sie mit Führung das Bernsteinmuseum und den Botanischen Garten mit einem englischsprachigen Museumsführer. Abendessen im Hotel. (F, A)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Donnerstag, 16. August 2018 / Palanga - National Golf Resort - Vilnius

Gestärkt vom leckeren Frühstück fahren Sie zum National Golf Resort und haben hier bis 16 Uhr Zeit zum Golfen. Der Blick vom Clubhaus mit dem neunten Loch im Vordergrund und dem 18. Grün geht auf zwei der spektakulärsten Bahnen des National Golf Resort bei Klaipeda. Gebaut hat diesen Platz der Hamburger David Krause und er hat den in einer Flussniederung gelegenen Raum genutzt für einen 18-Loch-Kurs mit zahlreichen Wasserhindernissen. Wer hier keinen Ball verliert, ist entweder ein hervorragender Golfer oder ein erstklassiger Taktiker. Dennoch überfordert der von Gelb 5539 m lange Platz am Ufer der Dane auch nicht mittelprächtige Spieler. Die Höhenunterschiede sind zwar zu vernachlässigen, dennoch sind die meisten Bahnen leicht hügelig und mit etwas Wald und viel mehr Wasser sehr abwechslungsreich. Krause, der auch in Schleswig-Holstein u.a. in Altenhof und Gut Apeldör sein Geschick bewiesen hat, hat unweit der Ostsee einen sehr schönen Platz geschaffen. Optional Mittagessen im Golfclub. Am späten Nachmittag Busfahrt nach Vilnius. Check-in im Hotel und späteres Abendessen im Hotelrestaurant „Le Paysage“. (F, A)

REISEPROGRAMM

5. Tag - Freitag, 17. August 2018 / Vilnius - Capitals Golf Club

Am Vormittag fahren Sie nach dem Frühstück zum Capitals Golf Club. Hier haben Sie bis 16 Uhr die Möglichkeit zum Golfen. Der Capitals-Kurs trägt seinen Namen wegen seiner scheinbaren Nähe zur litauischen Hauptstadt Vilnius. In Wirklichkeit befindet sich der Par-71-Kurs 46 Kilometer von Vilnius und 49 Kilometer von Kaunas entfernt irgendwo im Nirgendwo. Das macht zugleich den Reiz der von Gelb 5734 m langen Bahnen aus. Der Platz liegt abgeschieden im Hügelland, hier spielt man in purer Natur und herrlicher Ruhe. Der Kurs ist perfekt in die Landschaft gebaut. Die ersten neun Löcher sind sehr abwechslungsreich, teilweise sind erstaunliche Höhenmeter zu bewältigen. Auf den Backnine geht es keineswegs langweiliger, aber flacher und feuchter zu. Hier kommt viel Wasser ins Spiel, weshalb deutlich mehr Präzision gefragt ist als auf der ersten Hälfte, die der Charakteristik eines deutschen Mittelgebirgsplatzes entspricht. Optional: 3-Gang Mittagessen im Golfclub. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Es bleibt noch etwas Freizeit. Abendessen im Hotelrestaurant. (F, A)

REISEPROGRAMM

6. Tag - Samstag, 18. August 2018 / Vilius - The V Golf Club und Stadtbesichtigung Vilnius

Morgens werden Sie, nachdem Sie sich beim leckeren Frühstück gestärkt haben, zum The V Golf Club Vilnius gebracht. Ein Spieler hat nach dem Besuch des V-Resorts einmal geurteilt: „Hier wird jeder Schlag zum Risiko.“ Das ist zwar ein bisschen übertrieben, trifft auf etlichen Bahnen aber den Punkt: Wer diesen Platz „bezwingen“ will, muss taktisch vorgehen. Und er sollte ein paar Bälle mehr als üblich in sein Bag stecken, denn wie urteilte einmal das „Golf Magazin“ so schön: „Nach Loch 12, einem Par 5 mit Wasser seitlich rechts und links und zweifach frontal, ist man geneigt, zwecks Beschwerde nach der Adresse von Architekt Bob Hunt zu fragen.“ Nun gut, es gibt auch Bahnen, die ohne jegliches Wasser auskommen, aber Wasser ist das prägende Merkmal der 2007 eröffneten anspruchsvollen Anlage, die direkt neben dem Vilnius Grand Resort liegt. Vom Frühstück zum ersten Abschlag sind es nur ein paar Meter, vom letzten Abschlag ist der Weg zum Pool oder in die Sauna ebenso kurz. Optional: 3-Gänge Mittagessen im Golfclub. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Abendessen im nordischen Restaurant Dublis. (F, A)

REISEPROGRAMM

7. Tag - Sonntag, 19. August 2018 / Vilnius - European Center Club

Nach dem ausgiebigen Frühstück fährt der Bus Sie zum European Center Club. Eine halbe Autostunde vom Vilnius Grand Resort liegt European Center Golf Club. Seinen Namen leitet er von der Gedenkstätte neben Bahn sieben ab: hier befindet sich das geografische Zentrum Europas, wie Wissenschaftler des French National Institute of Geography 1989 ermittelt haben. Die ersten neun Löcher des 2005 eröffneten Platzes haben Parkland-Charakter, die Fairways fallen nicht sehr üppig aus, so dass zwischen den Bäumen ein hohes Maß an Präzision erforderlich ist. Die zweiten neun Löcher sind dagegen überwiegend sehr offen, breit und von der Endmoränenlandschaft geprägt. Erst auf der 16 und 17 entstehen erneut „Engpässe“, bedingt auch durch reichlich Wasser. Der Kurs grenzt schließlich an den Girija-See, der auch am neunten Loch schon so manchen Ball auf Nimmerwiedersehen vereinnahmt hat. Seinen Reiz bezieht der Platz durch die völlig unterschiedliche Gestaltung der ersten und zweiten neun Bahnen. Bis 17 Uhr können Sie auf diesem fantastischen Platz Ihr Können unter Beweis stellen. Optional: 3-Gang-Mittagsmenü im Golfclub. Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant. (F, A)

REISEPROGRAMM

8. Tag - Montag, 20. August 2018 / Vilnius und Rückreise nach Kiel

Am Vormittag haben Sie Freizeit und können noch die Annehmlichkeiten Ihres 5-Sterne Hotels genießen, bevor Sie zur Mittagszeit mit dem Bus zum Flughafen in Vilnius gebracht werden. Ihr örtlicher Guide verabschiedet sich von Ihnen. Rückflug mit Lufthansa über Frankfurt zurück nach Hamburg. Dort wartet bereits Ihr Sonderbus, der Sie über die Haltepunkte Kaltenkirchen (Pendlerparkplatz), Neumünster (Holstenhallen) zurück nach Kiel (Opernhaus) bzw. nach Bad Segeberg bringt. Ihre Verlagsbegleitung Herr Gerhard Müller verabschiedet sich von Ihnen. Ende einer faszinierenden Golfreise. (F)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:  1.979 €

Einzelzimmerzuschlag: 399 €

Ermäßigung für Nichtgolfer (es entfallen dann die 5 Greenfees): 250 €

Optionale Leistungen: 5x 3-Gänge Mittagessen inkl. Kaffee/Tee und Tischwasser 119 €

(Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl für die optionale Leistungen haben Sie nicht die Möglichkeit von der Reise kostenlos zurückzutreten, nur buchbar für Golfer)

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
(Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 5 Wochen vor Abreise abzusagen.)

Anmeldeschluss: 09. Mai 2018
Eingeschlossene Leistungen, die sich lohnen:
- Bustransfer von Bad Segeberg (ZOB) nach Neumünster (Holstenhallen) oder vom Kieler Opernhaus über Neumünster (Holstenhallen) und Kaltenkirchen (Pendlerparkplatz) nach Hamburg zum Flughafen und zurück
- Linienflug mit Deutscher Lufthansa von Hamburg über Frankfurt nach Riga und von Vilnius über Frankfurt zurück nach Hamburg
- Alle bei Drucklegung bekannten Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
- Transfers und Ausflüge im Reisebus ab Riga bis Vilnius
- 2 Übernachtungen mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) in Riga
- 1 Übernachtung mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) in Palanga
- 3 Übernachtungen mit Halbpension und 1 Übernachtung mit Frühstück im 5-Sterne Hotel in Vilnius
- 1 Abendessen im nordischen Restaurant Dublis in Vilnius
- Eintritt und Besichtigung Bernsteinmuseum in Palanga mit Museumsguide
- Eintritt und Besichtigung Botanischer Garten Palanga
- Altstadtbesichtigung in Vilnius mit örtlichem Guide (zu Fuß)
- Eintritt und Besichtigung Schloss Rundale mit Museumsguide
- 5 Greenfees (siehe Reiseverlauf)
- Durchgehende, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen
- Verlagsbegleitung ab / bis Kiel bzw. Neumünster durch den Redakteur Herrn Gerhard Müller

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
- Ggf. Treibstoffzuschläge der Fluggesellschaft
- Getränke
- Mittagessen
- Reiseversicherungen
- Alle persönlichen Ausgaben
- Trinkgelder

-  Für die Einreise nach Litauen und Lettland benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.
- Medizinische Hinweise: Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben.  Im Sommer wäre eine Impfung gegen FSME durch Zeckenbisse zu erwägen, ebenso eventuell gegen Hepatitis A, Herpes Zoster (bei über 50 Jährigen) und Meningitis. Bitte kontaktieren Sie spätestens 4 Wochen vor Abreise Ihren Hausarzt oder Tropenmediziner.
- Versicherung: Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.
- An- / Abreise von / nach Kiel: Sie können diese Leserreise in Kiel (Opernhaus), Neumünster (Holstenhallen), Kaltenkirchen (Pendlerparkplatz) oder Bad Segeberg (ZOB) beginnen und beenden. Der Sonderbus von Bad Segeberg (ZOB) bringt Sie nach Neumünster (Holstenhallen). Dort treffen Sie mit den Gästen aus Kiel und der Verlagsbegleitung zusammen und setzen die Reise gemeinsam fort. Für die Rückreise gilt der Ablauf entsprechend umgekehrt. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.
- Hinweise zum Programm: Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie vor Buchung auf die Mitnahme eins Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen. Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht gewährleistet werden kann. Bitte beachten Sie, dass diese Reise nur für Golfer mit Platzreise und Handicap geeignet ist. Es findet vor Ort kein Golfunterricht statt.
- Verlagsbegleitung: Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, steht Ihnen auf dieser Reise neben einer professionellen örtlichen Deutsch sprechenden Reiseleitung eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel bzw. Neumünster mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.
- Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Die Restzahlung bitten wir bar oder per EC-Karte bei Abholung der Reiseunterlagen zu leisten. Die Reiseunterlagen liegen ca. 10 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit. Spätestens 5 Tage vor Abreise müssen die Reiseunterlagen gegen Zahlung der Restsumme abgeholt werden.
- Hinweis zur Reise: Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesen Tagen geplante Programmpunkte wegen Fahr- und Flugplanänderungen entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden. Bitte beachten Sie, dass eine Verpflegung auf Kurz- und Mittelstrecken mittlerweile nicht mehr bei allen Fluggesellschaften Standard ist.
- Reiseveranstalter: TUI Deutschland GmbH, Karl-Wiechert-Allee 23, 30625 Hannover in Zusammenarbeit mit Wolff Ost-Reisen. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters TUI Deutschland GmbH, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.
- Bildnachweise: Titelbild und S.2, Foto 1: ©OZO Golfresort, S.2, Foto2, 3, Seite 4, Foto 2 Wolff Ost-Reisen GmbH. S3.3, Foto 1 ©Gerhard Müller, S.3, Foto 2 © The V Golf Club, S. 4, Foto 1 © European Center Club
- Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Stand Februar 2018